Angebote zu "Oper" (89.074 Treffer)

Der Liebestrank - Oper von Gaetano Donizetti
9,70 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Oper von Gaetano Donizetti Ein zuverlässiges Wundermittel für Jeden! Der naive Nemorino ist unglücklich in die launische Adina verliebt. Diese lässt ihn kaltherzig abblitzen und gibt kurzfristig Hauptmann Belcore ihr Eheversprechen. Da kann nur so etwas wie Isoldes Liebestrank helfen! Und ? oh Wunder! ? der fahrende Doktor Dulcamara hat genau den im Angebot. Die Wirkung soll mit einem Tag Verzögerung einsetzen und um ganz sicher zu gehen, kauft Nemorino noch eine zweite Flasche. Doch er muss sich dafür als Soldat verdingen, da er sonst nicht zahlen kann. Schon am nächsten Tag sind alle Mädchen des Dorfes hinter Nemorino her ? und Adina? Die komische Oper ?Der Liebestrank? ist ein Juwel der italienischen Belcanto-Kunst. Frisch, anmutig und rührend ist der kontrastreiche Wechsel von komödiantischen und leidenschaftlichen Szenen. Mit der berühmten Arie ?Una furtiva lagrima? (?Eine verstohlene Träne?), in der Nemorino über sein lang ersehntes Liebesglück seufzt, komponierte Gaetano Donizetti eine Tenor-Arie par exellence. Musikalische Leitung ? Florian Erdl Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim Badische Philharmonie Pforzheim

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Der Liebestrank - Oper von Gaetano Donizetti
10,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Oper von Gaetano Donizetti Ein zuverlässiges Wundermittel für Jeden! Der naive Nemorino ist unglücklich in die launische Adina verliebt. Diese lässt ihn kaltherzig abblitzen und gibt kurzfristig Hauptmann Belcore ihr Eheversprechen. Da kann nur so etwas wie Isoldes Liebestrank helfen! Und ? oh Wunder! ? der fahrende Doktor Dulcamara hat genau den im Angebot. Die Wirkung soll mit einem Tag Verzögerung einsetzen und um ganz sicher zu gehen, kauft Nemorino noch eine zweite Flasche. Doch er muss sich dafür als Soldat verdingen, da er sonst nicht zahlen kann. Schon am nächsten Tag sind alle Mädchen des Dorfes hinter Nemorino her ? und Adina? Die komische Oper ?Der Liebestrank? ist ein Juwel der italienischen Belcanto-Kunst. Frisch, anmutig und rührend ist der kontrastreiche Wechsel von komödiantischen und leidenschaftlichen Szenen. Mit der berühmten Arie ?Una furtiva lagrima? (?Eine verstohlene Träne?), in der Nemorino über sein lang ersehntes Liebesglück seufzt, komponierte Gaetano Donizetti eine Tenor-Arie par exellence. Musikalische Leitung ? Florian Erdl Solisten, Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim Badische Philharmonie Pforzheim

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Carmen - Oper von Georges Bizet
29,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

=== Wichtige Info! Veranstaltung findet IM THEATERZELT STATT !! === Bereits gekaufte Tickets mit Aufdruck Bürgerhaus gelten auch für Theaterzelt. Oper von Georges Bizet Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt Regie: Julia Dippel Orchester, Chor und Solisten des Freien Landestheaters Bayern Auf in den Kampf ? für die Freiheit und die Liebe! Reihenweise verdreht Carmen den Männern den Kopf, so auch dem neu nach Sevilla gekommenen Don José. Doch seine Leidenschaft wird dem jungen Mann alsbald zum Verhängnis? ?Liebe ist wie ein bunter Vogel? - Carmen ist frei und unabhängig, leidenschaftlich und kompromisslos; sie lebt und liebt fern von jeglicher Gesellschaftskonvention. Die tragische Geschichte nimmt ihren Lauf, als Carmen im Streit mit einer Kollegin handgreiflich wird und vom Soldaten Don José ins Gefängnis gebracht werden soll. Doch dieser ist längst unsterblich in sie verliebt. Don José wird zunehmend von Carmen in die Illegalität geführt. Auch Micaela, ein Mädchen aus seiner Heimatstadt, kann ihn nicht davor bewahren. Als Carmen ihren Gefallen an ihm verliert und auch noch der erfolgreiche Torero Escamillo auf der Bildfläche erscheint, nimmt das Schicksal eine verhängnisvolle Wendung. Mit seiner letzten Oper brach Bizet 1875 ? kurz vor seinem Tod - jegliches Tabu. Niemand konnte damals ahnen, dass ?Carmen? zu den meist gespielten Opern werden würde und dass einmal Hits wie ?Auf in den Kampf Tore-ro?, oder ?Habanera? in aller Ohr klingen würden. === Wichtige Info! Veranstaltung findet IM THEATERZELT STATT !! === Bereits gekaufte Tickets mit Aufdruck Bürgerhaus gelten auch für Theaterzelt. Eintrittspreise: ? 25,00/ ? 22,00/ ? 20,00 Schüler/ Studenten 50 % Erm. Vorverkauf ab 13. Dezember 2018, 8 Uhr! SHUTTLE-BUS-SERVICE FÜR KULTURVERANSTALTUNGEN 1. HALBJAHR 2019 zwischen Maibaum und Theaterzelt: Hinfahrten: 19.00 bis 19.45 Uhr Kindertheater: 14.00 bis 14.45 Uhr Rückfahrten: bis 30 Minuten nach Veranstaltungsende Fußläufig erreichbar in ca. 8 Gehminuten von der U-Bahn-Haltestelle U6 Garching. Das Theaterzelt-Foyer öffnet jeweils 1,5 Stunden vor Veranstaltungsbeginn (Kasse, Barbetrieb, Garderoben und Toiletten). Einlass in das beheizte Theaterzelt 30 Minuten vor Aufführungsbeginn.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Carmen - Oper von Georges Bizet
6,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

=== Wichtige Info! Veranstaltung findet IM THEATERZELT STATT !! === Bereits gekaufte Tickets mit Aufdruck Bürgerhaus gelten auch für Theaterzelt. Oper von Georges Bizet Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt Regie: Julia Dippel Orchester, Chor und Solisten des Freien Landestheaters Bayern Auf in den Kampf ? für die Freiheit und die Liebe! Reihenweise verdreht Carmen den Männern den Kopf, so auch dem neu nach Sevilla gekommenen Don José. Doch seine Leidenschaft wird dem jungen Mann alsbald zum Verhängnis? ?Liebe ist wie ein bunter Vogel? - Carmen ist frei und unabhängig, leidenschaftlich und kompromisslos; sie lebt und liebt fern von jeglicher Gesellschaftskonvention. Die tragische Geschichte nimmt ihren Lauf, als Carmen im Streit mit einer Kollegin handgreiflich wird und vom Soldaten Don José ins Gefängnis gebracht werden soll. Doch dieser ist längst unsterblich in sie verliebt. Don José wird zunehmend von Carmen in die Illegalität geführt. Auch Micaela, ein Mädchen aus seiner Heimatstadt, kann ihn nicht davor bewahren. Als Carmen ihren Gefallen an ihm verliert und auch noch der erfolgreiche Torero Escamillo auf der Bildfläche erscheint, nimmt das Schicksal eine verhängnisvolle Wendung. Mit seiner letzten Oper brach Bizet 1875 ? kurz vor seinem Tod - jegliches Tabu. Niemand konnte damals ahnen, dass ?Carmen? zu den meist gespielten Opern werden würde und dass einmal Hits wie ?Auf in den Kampf Tore-ro?, oder ?Habanera? in aller Ohr klingen würden. === Wichtige Info! Veranstaltung findet IM THEATERZELT STATT !! === Bereits gekaufte Tickets mit Aufdruck Bürgerhaus gelten auch für Theaterzelt. Eintrittspreise: ? 25,00/ ? 22,00/ ? 20,00 Schüler/ Studenten 50 % Erm. Vorverkauf ab 13. Dezember 2018, 8 Uhr! SHUTTLE-BUS-SERVICE FÜR KULTURVERANSTALTUNGEN 1. HALBJAHR 2019 zwischen Maibaum und Theaterzelt: Hinfahrten: 19.00 bis 19.45 Uhr Kindertheater: 14.00 bis 14.45 Uhr Rückfahrten: bis 30 Minuten nach Veranstaltungsende Fußläufig erreichbar in ca. 8 Gehminuten von der U-Bahn-Haltestelle U6 Garching. Das Theaterzelt-Foyer öffnet jeweils 1,5 Stunden vor Veranstaltungsbeginn (Kasse, Barbetrieb, Garderoben und Toiletten). Einlass in das beheizte Theaterzelt 30 Minuten vor Aufführungsbeginn.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Carmen - Oper von Georges Bizet
13,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

=== Wichtige Info! Veranstaltung findet IM THEATERZELT STATT !! === Bereits gekaufte Tickets mit Aufdruck Bürgerhaus gelten auch für Theaterzelt. Oper von Georges Bizet Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt Regie: Julia Dippel Orchester, Chor und Solisten des Freien Landestheaters Bayern Auf in den Kampf ? für die Freiheit und die Liebe! Reihenweise verdreht Carmen den Männern den Kopf, so auch dem neu nach Sevilla gekommenen Don José. Doch seine Leidenschaft wird dem jungen Mann alsbald zum Verhängnis? ?Liebe ist wie ein bunter Vogel? - Carmen ist frei und unabhängig, leidenschaftlich und kompromisslos; sie lebt und liebt fern von jeglicher Gesellschaftskonvention. Die tragische Geschichte nimmt ihren Lauf, als Carmen im Streit mit einer Kollegin handgreiflich wird und vom Soldaten Don José ins Gefängnis gebracht werden soll. Doch dieser ist längst unsterblich in sie verliebt. Don José wird zunehmend von Carmen in die Illegalität geführt. Auch Micaela, ein Mädchen aus seiner Heimatstadt, kann ihn nicht davor bewahren. Als Carmen ihren Gefallen an ihm verliert und auch noch der erfolgreiche Torero Escamillo auf der Bildfläche erscheint, nimmt das Schicksal eine verhängnisvolle Wendung. Mit seiner letzten Oper brach Bizet 1875 ? kurz vor seinem Tod - jegliches Tabu. Niemand konnte damals ahnen, dass ?Carmen? zu den meist gespielten Opern werden würde und dass einmal Hits wie ?Auf in den Kampf Tore-ro?, oder ?Habanera? in aller Ohr klingen würden. === Wichtige Info! Veranstaltung findet IM THEATERZELT STATT !! === Bereits gekaufte Tickets mit Aufdruck Bürgerhaus gelten auch für Theaterzelt. Eintrittspreise: ? 25,00/ ? 22,00/ ? 20,00 Schüler/ Studenten 50 % Erm. Vorverkauf ab 13. Dezember 2018, 8 Uhr! SHUTTLE-BUS-SERVICE FÜR KULTURVERANSTALTUNGEN 1. HALBJAHR 2019 zwischen Maibaum und Theaterzelt: Hinfahrten: 19.00 bis 19.45 Uhr Kindertheater: 14.00 bis 14.45 Uhr Rückfahrten: bis 30 Minuten nach Veranstaltungsende Fußläufig erreichbar in ca. 8 Gehminuten von der U-Bahn-Haltestelle U6 Garching. Das Theaterzelt-Foyer öffnet jeweils 1,5 Stunden vor Veranstaltungsbeginn (Kasse, Barbetrieb, Garderoben und Toiletten). Einlass in das beheizte Theaterzelt 30 Minuten vor Aufführungsbeginn.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Luisa Miller - Oper von Giuseppe Verdi
8,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Mit einem grandiosen Musikdrama, Giuseppe Verdis Oper ?Luisa Miller?, gastiert am Freitag, 26. April (19.30 Uhr) das Landestheater Detmold im Scharoun Theater Wolfsburg. Die Detmolder reisen in großer Besetzung an. Neben den Solisten stehen das Symphonische Orchester und der Opernchor des Landestheaters sowie ein Extra-Chor und eine Reihe von Statisten auf der Bühne. Basierend auf Friedrich Schillers Trauerspiel ?Kabale und Liebe? erzählt Verdis effektvolle Oper ?Luisa Miller? von der tragischen Geschichte zweier Liebender. Entgegen aller gesellschaftlichen Konventionen liebt Rodolfo, Sohn des Grafen von Walter, die bürgerliche Luisa Miller. Der alte Graf ist davon wenig begeistert, schließlich möchte er seinen Sohn standesgemäß verheiraten. Der Zweck heiligt die Mittel und so werden sein Sohn, Luisa und ihr Vater Opfer einer handfesten Intrige, die die Liebenden entzweien soll. Vater Miller wird verhaftet und seine Tochter erpresst: Um ihren Vater zu retten soll Luisa einen folgenschweren Brief schreiben? Mitte des 19. Jahrhunderts war das ein richtiges Skandal-Stück: Der gesellschaftskritische Text Schillers musste für den italienischen Opernbetrieb entschärft werden. Doch Verdis expressive Komposition gleicht das vollends aus: mit Spannung und Empathie ein grandioses Musikdrama. Das Werk wird in italienischer Sprache gesungen, eine Übertitelungsanlage in deutscher Sprache wird eingesetzt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Freunde der italienischen Oper - Die Mutter all...
23,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

1969 war ein ereignisreiches Jahr. Im fernen nordamerikanischen Woodstock fand das bis dato größte Open-Air Festival der Musikgeschichte statt. Auf dem noch ferneren Erdtrabanten fand die erste Mondlandung statt. Im nahen Ruhrgebiet wurde der sogenannte Spaghetti-Knoten eingeweiht, fanden die sogenannten Rote-Punkt Demonstrationen gegen Fahrpreiserhöhungen statt und gehörten sogenannte Gammler zum nach-68er Straßenbild. 1969 war außerdem das Jahr, in dem der italienische sogenannte Gastarbeiter Rudolfo Zampini in die Ruhrgebietsfamilie Kopleck geriet, sie mit seiner mediterranen Lebensart unterwanderte und mit seiner Leidenschaft für die italienische Oper infizierte. Nach einer Idee von Theategründer Thomas Schnulli Koppelberg entstand Sigi Domkes Geniestreich - im dreizehnten Jahr auf unserer Bühne und längst KULT!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Freunde der italienischen Oper - Die Mutter all...
23,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

1969 war ein ereignisreiches Jahr. Im fernen nordamerikanischen Woodstock fand das bis dato größte Open-Air Festival der Musikgeschichte statt. Auf dem noch ferneren Erdtrabanten fand die erste Mondlandung statt. Im nahen Ruhrgebiet wurde der sogenannte Spaghetti-Knoten eingeweiht, fanden die sogenannten Rote-Punkt Demonstrationen gegen Fahrpreiserhöhungen statt und gehörten sogenannte Gammler zum nach-68er Straßenbild. 1969 war außerdem das Jahr, in dem der italienische sogenannte Gastarbeiter Rudolfo Zampini in die Ruhrgebietsfamilie Kopleck geriet, sie mit seiner mediterranen Lebensart unterwanderte und mit seiner Leidenschaft für die italienische Oper infizierte. Nach einer Idee von Theategründer Thomas Schnulli Koppelberg entstand Sigi Domkes Geniestreich - im dreizehnten Jahr auf unserer Bühne und längst KULT!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Freunde der italienischen Oper - Die Mutter all...
23,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

1969 war ein ereignisreiches Jahr. Im fernen nordamerikanischen Woodstock fand das bis dato größte Open-Air Festival der Musikgeschichte statt. Auf dem noch ferneren Erdtrabanten fand die erste Mondlandung statt. Im nahen Ruhrgebiet wurde der sogenannte Spaghetti-Knoten eingeweiht, fanden die sogenannten Rote-Punkt Demonstrationen gegen Fahrpreiserhöhungen statt und gehörten sogenannte Gammler zum nach-68er Straßenbild. 1969 war außerdem das Jahr, in dem der italienische sogenannte Gastarbeiter Rudolfo Zampini in die Ruhrgebietsfamilie Kopleck geriet, sie mit seiner mediterranen Lebensart unterwanderte und mit seiner Leidenschaft für die italienische Oper infizierte. Nach einer Idee von Theategründer Thomas Schnulli Koppelberg entstand Sigi Domkes Geniestreich - im dreizehnten Jahr auf unserer Bühne und längst KULT!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Freunde der italienischen Oper - Die Mutter all...
23,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

1969 war ein ereignisreiches Jahr. Im fernen nordamerikanischen Woodstock fand das bis dato größte Open-Air Festival der Musikgeschichte statt. Auf dem noch ferneren Erdtrabanten fand die erste Mondlandung statt. Im nahen Ruhrgebiet wurde der sogenannte Spaghetti-Knoten eingeweiht, fanden die sogenannten Rote-Punkt Demonstrationen gegen Fahrpreiserhöhungen statt und gehörten sogenannte Gammler zum nach-68er Straßenbild. 1969 war außerdem das Jahr, in dem der italienische sogenannte Gastarbeiter Rudolfo Zampini in die Ruhrgebietsfamilie Kopleck geriet, sie mit seiner mediterranen Lebensart unterwanderte und mit seiner Leidenschaft für die italienische Oper infizierte. Nach einer Idee von Theategründer Thomas Schnulli Koppelberg entstand Sigi Domkes Geniestreich - im dreizehnten Jahr auf unserer Bühne und längst KULT!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot